// 

Mendelsohnstraße 27 – Citybüro Lindemann ProjektNet

Für die Innenstadtdependance der Firma Lindemann ProjektNet steuerten wir eine kleine, feine Teeküche und ein neues Schranksystem bei. 

Die Teeküche ist ein Mix aus unifarbenen HPL-Flächen und Sperrholzteilen aus einer Transportkiste für ein Kunstprojekt. Im Unterbau versteckten wir Geschirrspüler und Kühlschrank und auch an Schubkästen für Kleinkram und an das Mülltrennsystem wurde gedacht. Der Hängeschrank bekam eine originelle Rückwand mit Branding und zwei Schiebetüren mit schlichter, altdeutscher Führung.

Passend dazu findet sich in der Küche ein Regalsystem der Möbelserie zum Projekt E-Wohnen. Das Regal lässt sich spielend leicht zu einer Sitzbank oder einem Raumteiler, durch Ergänzung einer Rückwandplatte, umgestalten.

Für den Büroraum fertigten wir nach Designvorgaben von Wolfgang Kriegs und seinem Team ein Sperrholzregal, das die wichtigen Dinge des Lebens beinhaltet. In den offenen Fächern kann von der Schallplattensammlung, über Sportschuhe fast alles seinen Platz finden. Das Deckblatt bekam eine Nut zum Einstellen des firmeneigenen Rennrads, das für die Freizeit oder auch zum schnellen Erreichen des nächsten Termins im staugeplagten Berlin fast unerlässlich ist.

Auftraggeber/Design: Lindemann ProjektNet GmbH
> 2012



Raum erleben.