// 

Riccardo Cartillone

Im Frühjahr haben wir im BIKINI BERLIN zwei Modeläden einrichten dürfen.

Für das Schuhgeschäft Riccardo Cartillone wurden 146 Meter Borde und Ablagen in MDF hergestellt. Die beleuchteten Borde ergeben ein schief zulaufendes Wandband. Verspiegelte wandbündige Türen wurden integriert und ein moderner Tresen über Eck eingebracht. Tische und kleine Borde erhielten glänzende Kanten und kupferne Deckflächen und ergänzen das Konzept vom Büro für Interior Design Rossetto.

Die Sitzkuben wurden mit Kvadratstoff gepolstert. Für die Fensterpräsentationsflächen fertigten wir mit Hilfe unseres Schlossers Z-Formen an.

Auftraggeber: Riccardo Cartillone
Design: www.sabrina-rossetto.com
Bauüberwachungwww.plus1architekten.de
www.cartillone.com | www.bikiniberlin.de
> 2014



Raum erleben.