// 

Neue Projekte

IT-Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ)

Im Auftrag unseres Partners, der Lindemann GmbH und Co. KG, die Büromobiliar und Einrichtung für das IT-Dienstleistungszentrum Berlin, kurz ITDZ lieferte, fertigten wir Polsterbänke und schlichte Hockermöbel für Pausenräume und Kantine.Die Sitzbänke wurden mit kubischen Rückflächen konzipiert hinter denen die Heizkörper Platz fanden. Die Bankkonstruktion wirkt durch die Unterteilung der Rückflächen offen und leicht. Die Polster sind aus zwei Sorten Schaumstoff gefertigt und um den Sitzkomfort zu erhöhen, wurden diese angeschrägt. Die Hockermöbel wurden auf Gehrung gearbeitet, sind sehr stabil und multifunktional in zwei Nutzhöhen verwendbar.

Auftraggeber: Lindemann GmbH und Co. KG
Planung: Lindemann GmbH und Co. KG
www.itdz-berlin.de
> 2011

Phoenix | DER TAG

Für die neue phoenix-Sendung »DER TAG« durften wir zwei Moderatorenpulte mit schön geschwungener Form fertigen. Das rund geformte Plexiglas ist dank RGB-Technik beleuchtbar. Um die Statik zu gewährleisten, wurden Stahlplatten in Seitenwangen und Boden eingearbeitet. Die Oberfläche der Stehpulte wurden mit schwer entflammbaren Lacken behandelt und mit Linoleum belegt. Zu guter Letzt versendeten wir die Pulte in gut gepolsterten Rollcontainern.

Auftraggeber: Phoenix | Der Ereignis- und Dokumentationskanal von ARD und ZDF
Design: www.karhard.de
Lichttechnik: www.roomdivision.com
www.phoenix.de
> 2011

Hotel Excelsior Suite

Für unseren Stammkunden wirkten wir bei der Modernisierung der Deluxe-Suite mit. Direkt unterm Dach, mit großartigem Blick über die Dächer Berlins befindet sich die Pantryküche mit Stehtisch, an der wir maßgeblich beteiligt waren. Die baulich notwendige Notausgangstür wurde geschickt hinter einer sehr breiten Türfront mit Spezialbeschlag versteckt. Auch in Bad und Schlafzimmer waren wir aktiv. Letzteres erhielt eine raumhohe Schiebetür. Einbaumöbel und Sideboard wurden mit weißen Lackflächen ausgeliefert. Der von Wand zu Wand reichende und mit Quarzstein-Silestone belegte Waschtisch setzt sich elegant in der Duschkabine fort.

Auftraggeber: Excelsior Hotel Betriebsgesellschaft mbH, Sema Bilgin
Planung: Sema Bilgin
www.hotel-excelsior.de
> 2011

Bubble’s Tea Bar (3 Filialen)

Bubble tea ist ein Getränk auf der Basis von gesüßtem grünem oder schwarzem Tee, das mit Milch und Fruchtsirup versetzt und wie ein Milchshake zubereitet wird. Zusätzlich enthält es farbige Kügelchen, die Bubbles. Die trendige Bubble’s Tea Bar von Fam Ye. wurde stilistisch im hippen Retrostyle mit moderner, bunter asiatischer Einrichtung gemixt und frei interpretiert. Arbeitsflächen und Barflächen bestehen aus weißem durchgefärbten HPL auf Multiplexplatten. Die in MDF weiß endlackierte Barfront erhielt Lochfräsungen, die mit farbigem Plexiglas und LED-Beleuchtung hinterlegt sind. Auch der Sockel wurde mit warmweißen Leuchtstoffröhren beleuchtet.

Auftraggeber: BTB Bubble’s Tea Bar Franchising GmbH
Planung: BTB Bubble’s Tea Bar Franchising GmbH
www.bubbles-tea.de
> 2010

Luxury Fashion Store Berlin

Wir fertigen nach italienischen Designvorgaben für den ersten Luxury Fashion Store in Deutschland Mobiliar mit extrem elegant aussehenden, schwarzen Hochglanzflächen, schräg geneigten Schubkästen, die lautlos soft schließen. Glaselemente wurden mit Hexagonal-Folienplott versehen, Vitrinen in Rauch- und Weißglas gefertigt. Mit Alcantra wurden Vorhangelemente und Polsterflächen bezogen und in die Ladenbausysteme von Visplay wurden LED-Leuchtlinien integriert.

Auftraggeber: LFS Luxury Fashion Store Berlin GmbH
Planung: LFS Luxury Fashion Store, Design
www.luxury-fashion-store.de
> 2011

Wohnen 8

Für eine Berliner Wohnung im Stadtteil Friedrichhain wurden drei Meter hohe Nussbaum-Schiebetüren mit Füllungen aus Japanpapier gefertigt. Die Schiebetüren fungieren als Raumteiler und Möbelfronten der sich dahinter befindlichen Einbauten. Die Einbaumöbel sind aus traditioneller Tischlerplatte mit Stäbchenmittellage und Furnierdecklage in Buche und Nussbaum gestaltet. Ganz natürlich, mit geölter Oberfläche. Im Flur waren Medienboxen zu verbergen. Hierfür fertigten wir einen raumhohen, weißen Schiebetürenschrank mit mittigem, roten Magnetstreifen, der wichtige Notizen magisch anzieht. Die Oberfläche wurde Seidenmatt lackiert und ist mit individuell gestalteten Folienapplikationen beklebt.

Design: Tischlerei & Innenausbau Michael Kwiatkowski
> 2011

Wohnen 9

Dieses speziell konstruierte Hochbett aus weiß lasierter Kiefer steht auf nur drei Stellfüßen, so stört keine Stütze im Raum und unter dem Hochbett ist mehr Platz.

Die Brüstung wurde in Burgzinnenform gefertigt mit einem Aussichtturm für das Fräulein Prinzessin, dessen rot-weiß gestreiftes Stoffdach Oma und Opa beigesteuert haben.

Die Multifunktionstreppe lässt sich kinderleicht durch Drehung in eine Rutsche verwandeln. Und eine Strickleiter durfte natürlich auch nicht fehlen.

Design: Auftraggeber, Tischlerei & Innenausbau Michael Kwiatkowski
> 2009



Raum erleben.